Aktuelle Corona Regeln

Wichtige Hinweise zum Schutz- und Hygiene-Konzept:

Nachdem die Corona-Infektionszahlen im Lahn-Dill-Kreis massiv angestiegen sind, bittet die Kreisbehörde die Kirchen, dass alle Gläubigen während des gesamten Gottesdienstes einen FFP2 Mund-Nasen-Schutz tragen.

 

Beim Betreten und Verlassen der Kirche, Räume und Gebäude bitte Abstand halten: 1,5 m.
Die Gebäude werden ausreichend gelüftet.

Bundesregierung:
Der allgemein gültigen Formel „AHA“ für 1,5m Abstand halten, Hygiene, Tragen von Alltagsmasken wird ein “C” für “Corona-Warn-App nutzen” und ein “L” für Lüften hinzugefügt. Regelmäßiges Stoßlüften in allen privaten und öffentlichen Räumen kann die Gefahr der Ansteckung erheblich verringern.

  • Desinfektionsmittel stehen bereit.
  • Es erfolgt die Eintragung der Teilnehmenden in eine Liste, damit mögliche Infektionsketten nachvollzogen werden können
  • Auch am Sitzplatz muss der Nase-Mund-Schutz getragen werden.
  • Anmeldungen für Gottesdienste sind nicht mehr notwendig.
  • Für Gottesdienste in den Kirchen: Anmeldungen können telefonich (Tel. 02774 9185081) oder per E-Mail (dorothee.brueck@ekhn.de) vorgenommen werden zu den Öffnungszeiten im Ev. Gemeindebüro – bis Freitagmittag um 12:00 Uhr. So bekommt jede angemeldete Person in der Kirche auf jeden Fall einen Sitzplatz und Menschen, die in einem Haushalt zusammenleben, können nebeneinander sitzen. Sitzplätze sind mit dem entsprechenden Abstand markiert und werden zugeteilt. Die Emporen können wieder mibenutzt werden.
  • Für Gottesdienste im Grünen: Draußen kann wieder gesungen werden. Bitte falls vorhanden das Ev. Gesangbuch mitbringen und gegebenenfalls eine Sitzgelegenheit.
  • Alle Gottesdienste werden weiterhin aufgezeichnet und können über YouTube (www.kirche-eschenburg.de) angeschaut und mitgefeiert werden.
  • Die Informationen bitte weiterleiten, v.a. auch den Menschen, die (noch) keinen
    Internet-Zugang haben.

 

Wann Präsenz-Gottesdienste stattfinden wird rechtzeitig vorher geprüft und entsprechend kommuniziert. Also immer wieder einmal auf der Homepage vorbeischauen, um den aktuellen Stand einzusehen: www.kirche-eschenburg.de.

Begründung: Es muss der Kirchenvorstand ein umfangreiches Hygiene- und Infektions-Schutzkonzept mit strengen Auflagen erarbeiten, einhalten und dokumentieren. Denn er trägt die Verantwortung und Haftung für die Durchführung der gottesdienstlichen Feiern in unseren Kirchengebäuden. Schließlich könnte immer nur eine begrenzte Anzahl an Personen aufgrund der notwendigen Abstandswahrung von 1,5 m an den Gottesdiensten teilnehmen.

Die vielen Klicks und Rückmeldungen zu unseren Online-Angeboten zeigen uns, dass wir mit diesen zukunftsweisenden Formaten auf einem guten Weg sind und sie sehr gut angenommen werden.

   Ihre / Eure

             Pfarrer Michael Brück und Eberhard Hoppe

 

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf Google Plus teilen

Das könnte dich auch interessieren …

n